Kontakt

Kieferorthopädie

In der Kieferorthopädie werden Zahn- und Kieferfehlstellungen behandelt. Die funktionalen Gründe stehen hier im Vordergrund: Treffen Zähne nicht korrekt aufeinander, kann dies je nach Fehlstellung Schmerzen beim Kauen und Probleme beim Sprechen (wie Lispeln) verursachen. Darüber hinaus können schräg stehende oder verschobene Zähne nicht so gründlich gereinigt werden, weil die vorhandenen Nischen dies verhindern. Gerade Zähne sorgen deshalb nicht nur für ein beschwerdefreies Essen und problemloses Sprechen, sondern beugen durch eine optimale Zahnpflege Erkrankungen wie Karies oder Zahnfleischentzündungen vor.

Kieferorthopädie

Unser Tipp: Je früher Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern entdeckt werden, desto kürzer fällt oft die Behandlungsdauer aus. Wir untersuchen dies selbstverständlich bei den Vorsorgeterminen jedes Kindes.

Für leichte bis mittlere Zahnfehlstellungen sind transparente Invisalign®-Zahnschienen sehr gut geeignet. Die Schienen kommen vorwiegend bei Erwachsenen zum Einsatz. Bei Jugendlichen, deren Kiefer bereits ausgewachsen ist, können sie ebenfalls verwendet werden.

Die Vorteile: unauffällige, aber effektive Zahnkorrektur

Diese Zahnschienen sind unauffällig und stören optisch nicht. Jede Schiene wird individuell für Sie angefertigt und angepasst. Sie tragen sie den ganzen Tag und können sie problemlos zum Essen und Zähneputzen herausnehmen und anschließend wieder einsetzen.

Haben Sie Fragen zur kieferorthopädischen Behandlung? Wir beantworten Sie Ihnen gerne, sprechen Sie uns beim nächsten Mal in der Praxis an.