Kontakt

Ozontherapie

Eine beginnende Karies kann mit der Ozontherapie sehr gut behandelt werden, ohne dass wir zum Bohrer greifen müssen. Dabei wird das Zahnfleisch mit einer sehr geringen, nicht schädlichen Menge Ozon behandelt. Dies beseitigt wirkungsvoll die Bakterien.

Damit sich der Zahn selbstständig regenerieren kann, folgt im Anschluss eine Remineralisierungstherapie, bei der wir Ihnen vor allem mineralstoffhaltige Zahnpflegeprodukte mitgeben, die den Zahn bei der Aufbauphase unterstützen. Nach wenigen Wochen findet eine Kontrolluntersuchung statt, damit wir den Heilungserfolg überprüfen können.